Home
Über uns
Rückblick
Software
Links
E-Mail





1997 -  1998 -  1999 -  2001 -  2002 -  2004 -  2006 -  2007 (Bierkistenlauf) -  2008 -  2015 - 

1999 - Umzug ins Pfarrheim

Etwa ein halbes Jahr nach der 1998er Bierbörse, im Dezember 1999, fanden sich die Bierbörse-Macher wieder zusammen, um mit den Vorbereitungen für die nächsten Bierbörse zu beginnen. Rainer Faller stand nicht mehr zur Verfügung; seine Nachfolge trat Andreas Grieshober an.

Aufbauarbeiten

Da der Platz auch im Vorjahr wieder recht knapp war, stellte sich die Frage, ob die Bierbörse nochmal im Jugendraum oder erstmalig im Pfarrheim stattfinden sollte. "Ist das Pfarrheim nicht eine Nummer zu gross für uns?", fragten sich die Verantwortlichen. Und "Schaffen wir den grösseren Aufwand überhaupt?" Nach mehreren Gesprächen und einem Termin vor Ort war die Sache klar: Die Bierbörse 1999 sollte im Pfarrheim stattfinden.

Blick auf die Theke

Die Grösse des Pfarrheims stellte uns vor neue Aufgaben: Zum Anbringen der Dekoration musste jetzt ein Gerüst her, der Bedarf an Helfern war auch wesentlich grösser als zuvor im Jugendraum. Und so standen am 14. Mai 1999 etwa 20 Helfer bereit, um die zahlreichen Gäste zu bewirten. Zunächst gab es jedoch etwas lange Gesichter: Nach einer Stunde waren weniger Besucher als Helfer im Saal und es waren noch keine 30 Flaschen Bier verkauft.

Am Anfang war noch Zeit zum fotografieren...

War das Pfarrheim vielleicht doch eine Nummer zu gross gewählt? Darüber konnte man sich bald keine Gedanken mehr machen, da der Saal begann, sich ziemlich schnell zu füllen. Und schon um 10 Uhr war wieder alles "im grünen Bereich": Volles Haus, Gedränge an der Theke. Am nächsten Tag stellte sich heraus, dass 397 zahlende Besucher anwesend waren. Auch die dritte Bierbörse hatte es wieder fertiggebracht, alle Erwartungen zu übertreffen.

Und übrig bleibt traditionell ein mittelgroßes Chaos

1997 -  1998 -  1999 -  2001 -  2002 -  2004 -  2006 -  2007 (Bierkistenlauf) -  2008 -  2015 - 

 

© Bierbörse St. Peter
31.12.2015
Impressum